17.02.2023 Podiumsdiskussion “Publikationsbremse Pandemie” an der Freien Universität Berlin

17.02.2023 Podiumsdiskussion “Publikationsbremse Pandemie” an der Freien Universität Berlin

Die Ver­an­stal­tung “Publi­ka­ti­ons­brem­se Pan­de­mie: Wis­sen­schaft­li­che Kar­rie­ren durch Care-Arbeit vor dem Aus?” fin­det am 17.02.2023 von 10–12 Uhr statt und fokus­siert den pan­de­mie­be­ding­ten Gen­der Publi­ca­ti­on Gap, auf den diver­se inter­na­tio­na­le Stu­di­en hin­wei­sen, d.h. dass in der Pan­de­mie ins­be­son­de­re weib­li­che Wis­sen­schaft­le­rin­nen mit Care-Auf­ga­ben in ihren Publi­ka­ti­ons­ak­ti­vi­tä­ten erheb­lich ein­ge­schränkt waren.

Inwie­weit hat Care-Arbeit wäh­rend der Pan­de­mie die Publi­ka­ti­ons­ak­ti­vi­tä­ten von Wissenschaftler*innen beein­träch­tigt? Was bedeu­ten pan­de­mie­be­ding­te Benach­tei­li­gun­gen kon­kret für wis­sen­schaft­li­che Kar­rie­ren von Nach­wuchs­wis­sen­schaft­le­rin­nen? Wel­che Maß­nah­men kön­nen den Gen­der Publi­ca­ti­on Gap abfe­dern? Wie kann die Leis­tungs­be­wer­tung von Nachwuchswissenschaftler*innen so ange­passt wer­den, dass sie pan­de­mie­be­ding­te Benach­tei­li­gun­gen ange­mes­sen berücksichtigt?

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen, auch zu den Teil­neh­men­den der Podi­ums­dis­kus­si­on fin­det ihr hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.